Kategorie Review 2020

Cool Jerks – Domshof gebeatet

Aufgeheizte Stimmung auf dem Domshof – aber nicht die Hitzegrade, sondern die Beats der Cool Jerks hatten daran den größten Anteil.

„Sol sayn gelebt“ – feinster Klezmer auf dem Domshof

„Sol sayn gelebt!“ – die lebensbejahende Aufforderung in ihrem Namen setzten die drei Musiker in ein mitreißendes Mittagskonzert um.

„Arena di Brema“

Stimmung wie in einer italienischen Arena – Julia Bachmann erfüllte den Platz zwischen Dom und Schüsselkorb mit ihrer wunderbaren Stimme.

Radio Angrezi live auf dem Domshof

Radio Angrezi ist ein autonomes Studierendenkollektiv der HfK Bremen, das alle Disziplinen, Studienabteilungen und mehrere Sprachen umfasst. Auf der Bühne Open Space Domshof präsentierte das Kollektiv am 1. August ein aufregendes Programm.

Bésame mucho – Musik von Bizet bis Piazzolla

Von Bizets Habanera bis zu Tangos von Piazzolla reichte das Repertoire von Julia Bachmann, Nastja Schkinder und Noemi Gasparini am 29. Juli auf der Open Space-Bühne. Und das Publikum war begeistert!

Karibik-Stimmung auf dem Domshof

Mitreißende Rhythmen auf dem Domshof – Darling Valdivia-Gonzales bringt das Publikum zum Tanzen – karibische Atmosphäre in Bremens Mitte.

Shakespeare meets Bob Dylan

Samstag, der 18. Juli auf der Open Space-Bühne: Michael Meyer (Gitarre und Gesang) und Markus Seuß (Schlagzeug) von der bremer shakespeare company veranstalteten eine Art Straßenkonzert mit textlichen Referenzen zum Stück „Call me, Bob Dylan … please!“

Spiel & Spaß für Groß und Klein

Familientag auf dem Domshof: Familien erwartete zum Ferienstart ein spannendes Programm mit Spielen, Tanz, Theater, Akrobatik und Musik.

Mittagskonzert: Gitarrenduo Siyi Zhou & Isa Kleinhempel

Mittagskonzert am 16. Juli: Das Gitarrenduo Siyi Zhou & Isa Kleinhempel spielte auf dem Domshof klassische und zeitgenössische Gitarrenmusik.

Junges Kammerorchester

Open Space Domshof präsentierte am 15. Juli das Junge Kammerorchester der Musikschule Bremen unter der Leitung von Martin Lentz. Über zwanzig junge Menschen im Alter von 13 bis 23 Jahren musizierten erstmals auf unserer Bühne. Das Orchester füllte dennoch den Raum – optisch wie akustisch.

Bremer Kaffeehaus-Orchester

Zeitlos aktualisierte, mitreißende und überraschend kostbar arrangierte Melodien von Verdi bis zu den Beatles, von Klassik bis Swing und Jazz, vom Straußwalzer bis zur Batman-Filmmelodie: Am 11. Juli gab es auf dem Domshof Kaffeehaus-Musik vom Feinsten!

Wochenmarkt-Galerie #3

Von Blumen, Hühnern, Äpfeln und Abfall: Fünf HfK–Studierende des „Masterstudios Kultur & Identität“ der HfK Bremen präsentierten am 11. Juli ihre Arbeiten auf dem Domshof.
Von 9 bis 21 Uhr präsentieren fünf HfK–Studierende des „Masterstudios Kultur & Identität“ ihre Arbeiten:

Trio Mio

Trio Mio auf der Open Space-Bühne: Fasziniert von der Geschichte des ersten Ballonflugs versuchten am 11. August drei junge Artisten die Schwerkraft zu überwinden und ihrem Traum vom Fliegen ein Stück näherzukommen.

Kirschbaum Weisshoff Trio

Das Kirschbaum Weishoff Trio:
Höchst unterhaltsame minimalistische Rockmusik zwischen Hochgeschwindigkeitszambo und Zeitlupenballade

Wie es euch gefällt

Shakespeares beliebte Komödie:
Komisch-Tiefgründiges von der bremer shakespeare company auf dem Domshof

Wochenmarkt-Galerie #2

Die Wochenmarkt-Galerie #2:
Kunst auf dem Domshof
Diesmal: Künstlerhaus Güterbahnhof

Jazz-Duo Leidert | Bodzin

Endlich wieder regelmäßig Konzerte! Am 17. Juni findet das erste Abendkonzert 2020 auf dem Domshof statt.

Mittagskonzert: Swing Duett Bremen

Am 13. Juni gab es auf dem Domshof Swing zum Mittag! Das Mittagskonzert gab das Swing Duett Bremen.

Wochenmarkt-Galerie #1

Die Wochenmarkt-Galerie #1:
Kunst auf dem Domshof

© 2020 openspace-domshof.de — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑