Zum Schluss waren sich alle einig: Der Open Space-Sommer 2020 war etwas kürzer als ursprünglich geplant – aber dafür umso schöner! Dies feierte der Domshof am 12. September mit dem „SommerSchlussAkkord“. Auf der Open Space-Bühne ging es an diesem Tag los mit der Big Band der Musikschule Bremen. Die zahlreichen Anwesenden wurden dann von Bürgermeister Andreas Bovenschulte – selbst am Domshof ansässig und häufig „Zeuge“ der Open Space-Aktivitäten – begrüßt, bevor die Band BremaVista gemeinsam mit der kubanischen Sängerin Darling Valdivia-González karibische Musik präsentierte. Äußerst tanzbar!

Drumherum gab die Ausstellung „Domshof-Anrainer“ mit Fotografien von Studierenden der Hochschule für Künste ästhetisch motivierte Einblicke in das Leben rund um den Domshof.

Zum Ausklang eines ereignisreichen – wenn auch teilweise etwas „anderen“ – Sommers präsentierte DJ First Claas auf der Bühne sein Projekt „Zooo Club“, eine Mischung aus Rare Grooves, Break Beats und Hip Hop. Parallel dazu sah man auf einer Leinwand Bilder der vielen Veranstaltungen des (fast) vergangenen Sommers. Und dann ging bei Open Space Domshof für 2020 das Licht aus. Bis zum nächsten Jahr!