Privat sind die beiden ein Paar – musikalisch ein Traumpaar. Überzeugen Sie sich selbst davon bei ihrem Konzert am 26.08.20 ab 18.00 Uhr. Einen besonderen Stellenwert hat für die zwei Musiker die Kammermusik. Auf dem Domshof spielen sie unter dem Motto „Vier Hände – ein Klavier“ unter anderem Werke von Brahms, Dvorak, Tschaikowski und Piazzolla. Beide haben schon einige internationale Klavierwettbewerbe im Laufe ihrer Karriere gewonnen.

Das Programm:

J. Brahms 3 Ungarische Tänze
A. Dvorak 2 Slawische Tänze
E. Grieg Peer Gynt Suite
P. Tschaikowski Aus „Nussknacker“ Russischer Tanz, Chinesischer Tanz,
Arabischer Tanz, Blumenwalzer
A. Piazzolla Obilvion, Adios Nonino, Winter (aus „Vier Jahreszeiten)