Das Duo Juan Cobos und Martina Bracht spielte Stücke aus verschiedenen Epochen und Regionen, unter anderem Werke von Bach, Vivaldi, Boccherini und aus der Populärmusik.

Der Cellist Juan Cobos stammt aus Spanien und unterrichtet derzeit beim Cellowerk Bremen. Außerdem ist er in der Bremer Musikszene in einem Celloquartett, einem Cello-Geige-Duo sowie in verschiedenen Orchestern aktiv. Martina Bracht ist Brasilianerin und spielt regelmäßig in Kammerorchestern, unter anderem im Ensemble Reflektor Hamburg und dem Kammerensemble Konsonanz Bremen.